Die Donau in Serbien

588 km fließt die Donau durch Serbien, mal langsam breit und träge, mit fast 7 Kilometer breite bekommt beinahe das Gefühl auf einem See zu sein. Doch der Schein trügt, die Donau hat sehr viele bewundernswerten Einzigartigkeiten zu bieten darunter auch das Eiserne Tor, hier wird die Donau bis zu 120 Meter tief. An ihren Ufern siedelten viele Kulturen, nicht nur die Römer und die Osmanen haben hier ihre Spuren hinterlassen, sondern auch die Vincar Kultur. Entdecken Sie das unentdeckte, entdecken Sie Serbien.  

 
Frische Hausgemachte Fischsuppe

Tag 1 .Belgrad die Donau Metropole A

Willkommen in Serbien. Nach dem persönlichen Empfang durch ihren Reiseleiter erfolgt ihr Transfer zum Hotel. Im Anschluss besichtigen wir die Bunte serbische Hauptstadt und ihr Reiseleiter zeigt ihnen die Kulturellen Höhepunkte dieser Donau Metropole. Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant mit typischer serbischer Küche. Übernachtung in Belgrad.

Tag 2. Die wilde Donau – Festung von Smederevo – Festung Golubac FA

Nach dem Frühstück begrüßt sie ihr Reiseführer im Hotel und wir verlassen Belgrad in Richtung Smederevo. In Smederevo besichtigen wir die imposante Festung (ca. 1430 n. Chr.) und ehemalige Hauptstadt Serbiens die an der Mündung des Flusses Jezeva in die Donau liegt. Auf dem Weg nach Golubac halten wir zum Mittagessen am Silbersee (Srbreno Jezero) ein Ehemaliger Nebenarm der Donau der heute ein Naherholungsgebiet ist. In Golubac entdecken wir vom Boot aus die Gleichnamige Festung und erfahren von unserem Bootsführer die Geschichte der Festung an der Donau. Hier ist die Donau bis zu 7 Kilometer breit. Übernachtung in Donji Milanovac

Tag 3. Donji Milanovac - Lepenski Vir – Eiserne Tor – Trajans Tafel FA

Unsere Heerberge bietet uns zum Frühstück einen herrlich weiten Blick über die Donau. Wir entdecken heute die mittel- und jungsteinzeitliche archäologische Fundstätte Lepenski Vir, erste Siedlungsspuren stammen aus der Zeit von 7000 v. Chr. Die Ausgrabungsstätte ist heute unter einem großen Glasdach. Am Eisernen Tor wird die Donau gerade einmal 200 m breit und bis zu 120 Meter tief. Während einer Bootsfahrt entdecken wir das Eiserne Tor und die Trajanstafel. Nach unserer Bootsfahrt besichtigen wir die Stadt Donji Milanovac. Abendessen und Übernachtung in unserem Ethno Dorf in Donji Milanovac.

Tag 4. Festung Fetislam, Nationalmuseum Djerdap, Kladovo, Trajansbrücke und das Kloster Vratna FA

Nach unserem Frühstück besichtigen wir die nach der römischen Göttin benannte Festung Diana. Die Festung liegt unterhalb des Wasserkraftwerkes Djerdap und ist zum Teil noch gut erhalten. Vom Geländer der Festung Diana sehen wir das Wasserkraftwerk welches das Wasser der Donau auf eine Länge von 200 Kilometern staut. Etwas weiter Flussabwärts besichtigen wir die 18ha große Festung Fetislam die von Osmanischen Besatzern erbaut wurde. In Kladovo besuchen wir das Nationalmuseum welches sich mit der Geschichte der Donau rund um den Nationalpark Djerdap beschäftigt. Weltbekannt ist sie die Trajansbrücke und war über ein Jahrtausend die längste Brücke der Welt, wir besichtigen die Überreste bei Kostol. Im Anschluss besichtigen wir das in den Bergen versteckt liegende Kloster Vratna erbaut zwischen 1317 – 1324. Abendessen und Übernachtung in unserem Ethnodorf.

Tag 5. Wein Kloster Bukovo, Lazarev Canyon und das Museum der Krajina FA

Durch den Nationalpark Djerdap führt uns unsere Route zur Lazarev Höhle in dieser Höhle wurden Stücke aus der Urgeschichte, der Kupfersteinzeit, der Bronzezeit und der Eisenzeit gefunden. Die Höhle ist für Touristen erschlossen und der Rundgang ist 800m lang. Zum Mittagessen erreichen wir die Donau Stadt Negotin hier besuchen wir das Museum der Krajina, 15.000 Ausstellungsstücke gibt es zu besichtigen. Den heutigen Tag schließen wir mit dem Besuch des Weinkloster Bukovo ab und degustieren die Weine. Übernachtung in Negotin.

Tag 6. Novi Sad und die Donau Festung in Petrovaradin FA  
Nach unserem Frühstück reisen wir nach Novi Sad. Novi Sad ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der nördlichen serbischen Provinz Vojvodina. Wir besichtigen die größte Festung an der Donau Petrovaradin und sehen dabei weit über die Dächer der pulsierenden Stadt Novi Sad hinweg. Während unserer Stadtbesichtigung sehen wir die Dunavska Ulica (Donau Straße), die Uhr in Petrovaradin, die Altstadt in Petrovaradin mit ihren romantischen Gassen und die Stadt Novi Sad. Übernachtung auf der Festung Hotel Leopold.

Tag7. Die Damast Manufaktur von Bezdan National Park Fruska Gora Weinprobe FA

Mit Holz Webstühlen aus dem 18. Jahrhundert und Jacquard Mustervorlagen aus dem 19. Jahrhundert stellt die Seidenweberei Novitet – Dunav edle Stoffe her. Wir besichtigen die Manufaktur und bekommen die Weberei gezeigt. Im Anschluss erkunden wir die magische Gegend der Serbischen Tiefebene und steuern ein Restaurant mit Traditioneller Küche an. Im Anschluss besichtigen wir zum Nationalpark Fruska Gora und lernen wir die Weine der Vojvodina kennen dabei lassen wir den Tag entspannt ausklingen. Übernachtung auf der Festung Hotel Leopold.

Tag 8. Rückreise FA

Bis zur Abfahrt freie Zeit. Im Anschluss Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland

Leistungen:

Linienflug von Dortmund nach Belgrad. Weitere Flughäfen auf Anfrage möglich.
Übernachtungen laut Tour Verlauf
Mahlzeiten siehe Tour Verlauf (F= Frühstück, A = Abendessen)
1 Weinprobe laut Reiseverlauf
7 x Abendessen
7 x Frühstück
Beförderung in Bussen oder Minibussen, je nach Gruppengröße
Ein Reisehandbuch Serbien
durchgehende deutschsprechende Reiseleitung ab/bis Belgrad durch unseren Reiseleiter zum Beispiel Herr Vlastimir Randjelovic

Auf einen Blick
Die Donau in Serbien und Kulinarischen Spezialitäten intensiv entdecken
8 Tage Kulinarische Höhepunkte 
Ideale Verbindung zum intensiven kennen lernen der serbischen Donau und Esskultur
Kurzer Flug von Dortmund nach Belgrad

Beratung & Buchung 022 54 / 83 56 750  oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reisepreis pro Person inklusive Flug aller angegebenen Leistungen ab zwei Personen Doppelzimmer ab 1999 Euro/Person.